Der Catsuit
Ein außergewöhnliches Kleidungsstück in vielen Varianten

Definition - Stoffe - Varianten Einsatzgebiete Catsuits Bezugsquellen

Catsuits in Sport & Tanz

Wie bei anderen elastischen, hautengen Kleidungsstücken sind Sport und Tanz wohl der wichtigste Einsatzbereich für Catsuits. Allen voran ist hier die Voltigiersport zu nennen. Im Wettkampf und zum Teil auch im Training werden hier in aller Regel einteilige Anzüge mit langen Beinen und meist langen Ärmeln (selten kurze Arm oder ärmellos) verwendet. Diese sind oft sehr farbenfroh und mit auffälligen Mustern und zum Teil aus aufwändigem Materialmix gefertigt.
Im Eisschnellauf, beim Langlauf sowie in manchen Wassersportarten kommen im Wettkampf ähnliche Anzüge zum Einsatz, die allerdings entsprechend der jeweiligen Sportart einige Besonderheiten aufweisen.
Im Ballett und auch im Show-Tanz werden Catsuits teilweise im Training oder als Kostümgrundlage verwendet.

Catsuits bei Messe und Werbung

Eine nicht unerhebliche Rolle spielen Catsuits interessanterweise im Bereich Werbung und bei Messeauftritten. Immer wieder findet man Werbeanzeigen, wo das Model einen hautengen Ganzkörperanzug trägt, also einen Catsuit. (Wobei es sich in manchen Fällen wohl auch nicht um ein Kleidungsstück handelt sondern um aufwändiges Body-Painting.)
Ebenfalls beliebt sind diese Anzüge - oft in silber, also "space-like" - bei speziellen Messe-Auftritten. Dort sieht man immer wieder mal Messe-Hosteessen mit perfekter Figur in solchen Anzügen.
Die Verwendung in Werbung und auf Messen erscheint mir insofern interessant, weil es hier meist keinen direkten Bezug zum Thema bzw. Produkt gibt. Auch wenn Models in Catsuit vor allem in technischen Bereichen eingesetzt werden, finde ich die Frage nach dem "warum ?" durchaus interessant. - Ich vermute mal, es geht hier einerseits darum, durch die ausgefallenen Outfits maximale Aufmerksamkeit zu bekommen. Und attraktive Models in Catsuits wirken nun mal "sexy", eine Eigenschaft, die ja in der Werbung sehr häufig als Blickfang verwendet wird.
Beispiel: Auto Messe

Catsuits für Fotoshootings

Catsuits als Outfit für ein Fotoshooting, dies dürfte zumindest all jene nicht überraschen, die regelmässig "Germany's Next Top Model" gesehen haben. In erster Linie ist hier natürlich das legenäere Hubschrauber Shooting (Staffel 6, 2011) zu nennen. Aber auch in anderen Folgen kommen immer wieder Catsuits zum Einsatz.
Generell eignen sich Catsuits (mit passenden Models) gut für ausgefallene oder extravante Fotoshootings, solo getragen oder - vielleicht häufiger - in Kombination mit anderen Kleidungsstücken. Man sollte dabei auch bedenken, "nackte Haut" ist heute schon so selbstverständlich und allgegenwärtig geworden, dass sie kaum mehr als Blickfang taugt. Hier bieten Catsuits in vielen Fällen eine interessante Alternative.

Catsuits in der Mode

Catsuits oder Ganzanzüge, wie sie auf diesen Seiten behandelt werden, spielen und spielten in der Mode kaum eine Rolle. In den frühen 90er Jahren gab es zum Beispiel bei Neckermann zwar eine ganze Kollektion mit Catsuits in verschiedenen Ausführungen aus Baumwolle in mehreren Farben. Dies war aber eigentlich eine Ausnahme, die vermutlich auch nicht sonderlich gut verkauft wurde.
Wenn dann trifft man gelegentlich auf ärmellose Catsuits, meist in schwarz in verschiedenen Materialien, die jedoch durch Schnitt und Ausführung nicht ganz mit den hier besprochenen Catsuits vergleichbar sind.
Prinzipiell halte ich aber Catsuits durchaus als modetauglich, wenn sie mit anderen Kleidungsstücken passend kombiniert werden. Gerade bei Party und Disco sicherlich eine mögliche Alternative für mutige junge Frauen. Ich hoffe, hier demänchst einige Bilder von möglichen Kombinationen zeigen zu können.